Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/18/d176551194/htdocs/erichvonderschatta.de-online2018/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 6131
Die Körper(psycho)-therapeutische Begleitung › Heilpraktiker Erich von Derschatta

Körper­psychotherapie | Erich von Derschatta

Erich von Derschatta

Die Körper(psycho)-therapeutische Begleitung

Oftmals können strukturelle körperliche Veränderungen durch die Integrative Rückentherapie auf lange Sicht nicht aufrecht erhalten werden, wenn eingefahrene emotionale „Haltungen“ nicht entsprechend mit behandelt werden. Die Körper(psycho)-therapeutische BegleitungDie Körperstruktur hat sich neben Vererbtem, den Auswirkungen von Unfällen und einseitigen körperlichen Belastungen vor Allem durch Traumata oder immer wiederkehrende seelische Einbußen entwickelt. Solche nicht wirklich verarbeitete Belastungen aus der Kindheit, aber auch aus den aktuellen Lebenssituationen prägen oft dauerhaft die Körperstruktur. Muskeln komprimieren sich chronisch, Faszien verkleben, Knochen verformen sich. Hier setzt die Körperpsychotherapeutische Begleitung an. Manchmal werden durch die Körperarbeit Gefühle ins Bewusstsein geschwemmt und können psychotherapeutisch bearbeitet werden. Manchmal wird der Körpertherapeut von sich aus diesen Prozess anstoßen.

Ziel ist die seelische Integration dieser nicht wirklich ausreichend bewältigten Lebenserfahrungen. Durch die damit verknüpfte Tiefenentspannung kann der Mensch sich bleibend aufrichten. Er bringt nun auch sein „aufrichtiges“ und authentisches Verhalten über seinen Körperausdruck durchlässiger zum Ausdruck. Mit Hilfe zweier methodischer Ansätze unterstütze ich diesen Integrationsprozess:

Die körperorientierte Hakomi-Psychotherapie

Die Hakomi-Therapie wurde vom amerikanischen Körpertherapeuten Ron Kurtz entwickelt. Hakomi heißt in der Sprache der indianischen Ureinwohner „Wer bin ich?“ und „Ich bin die vielen Welten“. Es geht hier darum, mit Hilfe der „Inneren Achtsamkeit“ überholte emotionale Muster aus dem Lebens­prozess des Klienten zu erforschen, ans Licht zu holen und schließlich zu erweitern.

Neben positiven Sätzen („Sonden“), die dem Klienten achtsam vermittelt werden, sind es vor Allem gezielte, bewusst dargebotene Berührungen, die den seelischen Prozess auslösen können. In beiden Fällen stoßen oft solche Impulse bei den Klienten auf eine gewisse Ungläubigkeit oder ein körperliches Zusammenziehen. Erst wenn die dahinterstehende bisher nicht gestillte Sehnsucht erkannt und gelebt werden kann, erlaubt sich der Klient loszulassen und seine unbewussten Annahmen über sich selbst zu korrigieren. Auf der körperlichen Ebene lernt er, seinen muskulären „Charakter­panzer“ (Wilhelm Reich) zu lockern und damit auch seine Körperstruktur freier, weiter und aufrechter zu gestalten. Er ist willkommen, anerkannt und geliebt und muss sich nicht klein halten, zurücknehmen und verbiegen. Jetzt kann auch die veränderte Körper„haltung“  bleibend `aufrecht` erhalten werden.

Die psychokinesiologische Therapie (PK)

Im Gegensatz zur bewusstseinsfördernden Hakomi-Therapie werden in der Psychokinesiologie nach Dr. Dietrich Klinghardt (PK) direkt „unerledigte seelische Konflikte“ (USK) herausgefiltert und bearbeitet. Über den kinesiologischen Muskeltest werden die belasteten Organe herausgefunden und im Folgenden über ein „Gefühlsmandala“ (aus je 10 Gefühlen) eingekreist. Das gefundene Gefühl wird dann weiter auf den lebens­geschichtlichen Hintergrund hin erforscht.

Dabei werden oft lange verschüttete Erinnerungen und Gefühle wach. Über verschiedene kinesiologisch getestete Behandlungsmöglichkeiten, u.a. auch Körper/Energiearbeit können diese „Konflikte“ gelöst und integriert werden. Auch hier kann eine deutliche Tiefenentspannung bei den Klienten festgestellt werden, die eine neue und erweiterte Lebens„haltung“ des Menschen zur Folge haben kann. Traumatische Verwerfungen und systemische meist aus dem Familiensystem stammende Verstrickungen können so gelöst werden. Eine Nachtestung zeigt an, ob das jeweilige Thema erfolgreich behandelt wurde. Die PK wirkt somit unmittelbar auf den alltäglichen Lebens­zusammenhang des Klienten positiv ein.

 

Erich von Derschatta

Heilpraktiker und Körpertherapeut


Praxisgemeinschaft
Hochstraße 56
64285 Darmstadt
Telefon: 06154 5778505
Mobil: 0162 1813424


Termine

Integrative Rückentherapie

Akuelle Neuigkeiten

  • Allergien

    Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind in den letzten Jahrzehnten zu einer regelrechten „Volkskrankheit“ geworden. Wikipedia und andere Quellen sprechen davon …

  • Das Weihnachtsfest rückt immer näher und Sie suchen noch nach dem passenden Geschenk für Ihre Liebsten? Warum verschenken Sie nicht ein bisschen Entspannung? Dieses Jahr können Sie bei mir einen Gutschein á eine Stunde Behandlung für die von mir entwickelte Integrative Rückentherapie kaufen.